Anbindung an den ELAK
Direkt aus der Behörden-Anwendung versenden

Der elektronische Akt (ELAK) ermöglicht die gemeinschaftliche digitale Akten-Bearbeitung zwischen Behörden, Ämtern und den Dienststellen der Verwaltung.

Durch die Integration von Postserver in den ELAK können Dokumente direkt aus der Behörden-Anwendung an Bürger und Unternehmen versendet werden.

Zum Einsatz kommt hierbei die duale Zustellung. Postserver erkennt, wie die Empfänger am Besten erreichbar sind. Nutzt der Empfänger ein digitales Postfach bei einem Zustelldienst, wird das Schriftstück als E-Zustellung zugestellt. Ist der Empfänger elektronisch nicht erreichbar, wird das Schriftstück als Postbrief versendet.

Zur Nutzung der dualen Zustellung im ELAK muss die Behörde quasi nur der Schalter im Bundesrechenzentrum umgelegen.

Seite drucken oder als PDF speichern