WIR VERSENDEN E-ZUSTELLUNGEN!

Was kann empfangen werden?

Die österreichische Datenschutzbehörde versendet seit Juli 2014 E-Zustellungen.

Aufgaben der Datenschutzbehörde sind insbesondere:

  • Kontrolle der Einhaltung des Datenschutzgesetzes
  • Entscheidung über Beschwerden von Betroffenen wegen:
    • Verletzungen des Rechtes auf Auskunft durch Auftraggeber des öffentlichen und des privaten Bereichs
    • Verletzungen der Rechte auf Geheimhaltung, Löschung und Richtigstellung durch Auftraggeber des öffentlichen Bereichs
  • Wahrnehmung der Aufgaben der Stammzahlenregisterbehörde im Rahmen der Handy-Signatur / Bürgerkarte:
    • Eintragung der Vertretungsbefugnis auf der Handy-Signatur / Bürgerkarte
    • Führung des Ergänzungsregisters für Personen, die weder im zentralen Melderegister noch im Firmenbuch oder Vereinsregister einzutragen sind
    • Erzeugung bereichsspezifischer Personenkennzeichen
  • Führung des Datenverarbeitungsregisters