WIR VERSENDEN E-ZUSTELLUNGEN!

Was kann empfangen werden?

Die AMA Agrarmarkt Austria nutzt seit Jänner 2018 die E-Zustellung.

Die Agrarmarkt Austria stellt sich dabei den neuen technischen Herausforderungen und sieht vor allem in der EDV-technischen Vernetzung aller Partner einen zentralen Schritt in Richtung mehr Effizienz und Servicequalität. Landwirtschaftliche Betriebe können Abrechnungen und die Kommunikation im Zuge von Förderungsanträgen mit der AMA via E-Zustellung abwickeln.

Jährlich werden durch die AMA über 340.000 Anträge auf EU-Ausgleichszahlungen bearbeitet und über 1,6 Milliarden Euro ausbezahlt. Dazu kommen laufend neue Aufgaben, wie die Abwicklung von Reformen und anschließende Administration sowie die Umsetzung von Änderungen in der ländlichen Entwicklung.