WIR VERSENDEN E-ZUSTELLUNGEN!

Was kann empfangen werden?

Das Bundesministerium für Inneres (BMI) setzt die elektronische Zustellung bei vielen elektronischen Verwaltungsvorgängen ein.

Zusätzlich baut das Ministrium auf die duale Zustellung: Bei der Versendung wird überprüft, ob der Empfänger über einen elektronischen Zustelldienst erreichbar ist. Falls ja, wird elektronisch zugestellt, ansonsten postalisch.

Bürgerinnen und Bürger können online mittels Bürgerkarte / Handy-Signatur und E-Zustellung beispielsweise aus dem Zentralen Melderegister eine Meldeauskunft oder die eigene Strafregisterbescheinigung abrufen.
Mit der Einführung des Zentralen Personenstandsregisters 2015 ist es nun auch möglich, die eigenen Personenstandsdokumente (Geburtsurkunde, etc.) elektronisch zu empfangen.
Derzeit wird im BMI ein zentraler Service errichtet, mit dem alle BMI-Anwendungen an die E-Zustellung angebunden werden können.

Dokumente aus dem Zentralen Melderegister (ZMR):

Dokumente aus dem Zentralen Personenstandsregister (ZPR):