WIR VERSENDEN E-ZUSTELLUNGEN!

Was kann empfangen werden?

Das Handelsgericht Wien ist ein unternehmensrechtlich spezialisiertes Landesgericht für die Bundeshauptstadt Wien. Es ist unter anderem für Vertragsklagen gegen im Firmenbuch eingetragene Unternehmer mit einem Streitwert über 15.000 Euro sowie für bestimmte Spezialmaterien wie unlauterer Wettbewerb und Urheberrecht zuständig. Es befasst sich weiters mit Insolvenzen von Unternehmen und führt das Firmenbuch.

Österreichweit entscheidet das Handelsgericht Wien unter anderem in Marken-, Muster- und Patentrechtsangelegenheiten.

  • Das Landesgericht Wels nutzt die E-Zustellung um sensible Dokumente zu versenden, da in konkreten Verfahren der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail nicht wirksam möglich ist.
  • Zusätzlich können einige Eingaben online mit Handy-Signatur bzw. Bürgerkarte durchgeführt werden: Online-Formulare.
Seite drucken oder als PDF speichern