WIR VERSENDEN E-ZUSTELLUNGEN!

Was kann empfangen werden?

Der Sprengel des Oberlandesgerichtes Linz umfasst die Bundesländer Oberösterreich und Salzburg.

Das Oberlandesgerichts Linz entscheidenals Gerichtshof zweiter Instanz in Zivil- und Strafsachen stets als Rechtsmittelgerichte über Entscheidungen der Landesgerichte (Gerichtshöfe erster Instanz).

Daneben kommt diesen Gerichten besondere Bedeutung in der Justizverwaltung zu: Der Präsident des Oberlandesgerichtes ist Leiter der Justizverwaltung aller in seinem Sprengel gelegenen Gerichte; er untersteht in dieser Funktion direkt dem Bundesminister für Justiz.

  • Das Oberlandesgericht Linz nutzt die E-Zustellung um sensible Dokumente zu versenden, da in konkreten Verfahren der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail nicht wirksam möglich ist.
  • Zusätzlich können einige Eingaben online mit Handy-Signatur bzw. Bürgerkarte durchgeführt werden: Online-Formulare.
  • Das Oberlandesgericht Linz nutzt die E-Zustellung um sensible Dokumente zu versenden, da in konkreten Verfahren der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail nicht wirksam möglich ist.
  • Zusätzlich können einige Eingaben online mit Handy-Signatur bzw. Bürgerkarte durchgeführt werden: Online-Formulare.
  • " />