WIR VERSENDEN E-ZUSTELLUNGEN!

Was kann empfangen werden?

Seit Dezember 2015 nutzt die Sicherheits- und Verwaltungspolizeilichen Abteilung Wien die E-Zustellung.

In erster Linie ist E-Zustellung für den Versand von nachweislichen Sendungen des Straf- und Verkehrsamtes im Einsatz.

Der SVA Wien obliegen beispielsweise die Gefährdungseinschätzung bei zielgerichteter Gewalt, Gewalt in der Familie und ähnlichen Gefährdungslagen. Hinzu kommen Vollzugsmaßnahmen im Bereich Prostitutionswesen, Verwaltungsvollstreckmaßnahmen nach internationalen Abkommen und die Führung des Strafregisters. Auch das Vereins-, Versammlungs-, Medienrechts- und Veranstaltungswesens gehört zum Aufgabenspektrum der SVA.

 

Online-Anträge

Mit der Handy-Signatur bzw. Bürgerkarte können online Dokumente aus dem Zentralen Melderegister bzw. Zentralen Personenstandsregister beantragen. Erhältlich sind u.a. Medeauskunft, Strafregisterbescheinigung, Geburst-, Heirats- oder Sterbeurkunde.

Die Dokumente werden Ihnen als E-Zustellung zugesendet. Die Kosten sind bei einem Online-Antrag grundsätzlich geringer.

Links zu den Online-Anträgen sh. BMI Bundesministrium für Inneres