WEBFORMULAR-RICHTLINIE
Offenlegung gem. Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


Wie es bei fast allen professionellen Webseiten üblich ist, verwendet diese Seite Webformulare, um Nutzeranliegen bestmöglich zu bearbeiten. Personenbezogene Daten werden von Postserver nur erfasst, wenn Sie diese durch Ausfüllen und Absenden des entsprechenden Formulars auf der Webseite bekannt geben.

Postserver achtet darauf, personenbezogene Daten in Einklang mit allen anwendbaren europäischen und österreichischen Rechtsvorschriften zu verarbeiten. Diese Seite beschreibt Art, Umfang, Zweck der Erhebung, Verwendung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten in den Postserver Webformularen.

Verzeichnis Webformulare

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG WEBFORMULAR BUSINESS ANGEBOT: E-Mail Kontaktformular für ein Business Angebot. Alternativ kann eine E-Mail direkt an Postserver gesendet werden.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG WEBFORMULAR UMFRAGE: Fragebogen für aktuelle Umfragen.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG WEBFORMULAR KÜNDIGUNG: Kündigung als Alternative zur Postfachauflösung im Webservice. Vorgeschrieben durch die behördliche Zertifizierung.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG WEBFORMULAR EPS HÄNDLERVERTRAG: Antrag auf einen EPS Händlervertrag, wird an die UniCredit Bank Austria zur Verarbeitung weitergeleitet. Alternativ kann eine E-Mail gesendet werden.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG WEBFORMULAR ADV: Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung

KATEGORIEN EMPFÄNGER: Datenschutzbeauftragte, Fachkundiger Datenschutz-Mitarbeiter

KATEGORIEN BETROFFENE PERSONEN: Kunde

TECHNISCHE MAßNAHMEN ZUM SCHUTZ DER DATEN: SSL, HSTS, Security HTTP Response Headers, CRFS Protection, Clickjacking Protection, kein Seiten-Caching, Honeypot Spam-Abwehr, zeitbasierte Filterung, max. Anzahl an Einsendungen, E-Mail Content-Filter gegenüber Bots, verschlüsselung Verzeichnis, Dedicated Server Systeme, sicherer Entsorgungsprozess, Backup Strategie, United Threat Management, automatische Updates (Firewall, Signaturen, CMS), Sicherung der aktuellen Firewall Konfiguration, Protokollierung, sicherer Umgang mit Sourcecode, Schutz vor Schadsoftware , Off-Site Backup, täglich inkrementelles Backup, Wöchentliche Full Backups, Getrenntes Accounting des Backuptraffics, Monitoring des Backups 24/7, Sicherer Entsorgungsprozess, Verwahrung von Backups in sicherer Umgebung, Verschlüsselung der Backups, Vier-Augen-Prinzip für Backup Wiederherstellung

ORGANISATORISCHE MAßNAHMEN ZUM SCHUTZ DER DATEN: Zugriffsbeschränkung nach Rolle, Schulungen, Awareness Kampagnen, Leitfaden zur Verwendung von Daten, Compliance-Richtlinie, Verzeichnis Verkehrssicherung Postserver, Verzeichnis Verkehrssicherung auf Systemebene

LÖSCHFRIST WEBFORMULAR BUSINESS ANGEBOT: Ab Ende Vorgang 42 Tage

LÖSCHFRIST WEBFORMULAR UMFRAGE: Ab Ende Vorgang 42 Tage

LÖSCHFRIST WEBFORMULAR KÜNDIGUNG: Ab Ende Vorgang 7 Jahre

LÖSCHFRIST WEBFORMULAR EPS HÄNDLERVERTRAG: Ab Ende Vorgang 42 Tage

LÖSCHFRIST WEBFORMULAR ADV: Ab Ende Vorgang 7 Jahre


Kontakt
Verantwortlicher

Alexander Mittag-Lenkheym
Postserver Onlinezustelldienst GmbH, Mariahilfer Straße 123, 1060 Wien, Österreich

Datenschutzbeauftragte

Der Datenschutzbeauftragte von Postserver ist Carola Zentara, CMO
E-Mail: datenschutz@postserver.com


Welche Webformulare Postserver verwendet

Postserver wird Ihre Daten nur für diese Zwecke verwenden und Ihre Daten nicht an zusätzliche Dritte weitergeben, außer Postserver ist zur Datenweiterleitung durch Rechtsvorschriften verpflichtet.

Daten-Kategorie Datenart und Datenobjekte
Formular Business Angebot E-Mail Kontaktformular für ein Business Angebot.
Alternativ kann eine E-Mail direkt an Postserver gesendet werden.
Formular EPS Händlervertrag Antrag auf einen EPS Händlervertrag. Dieser wird an die UniCredit Bank Austria zur Verarbeitung weitergeleitet.
Alternativ kann eine E-Mail direkt an die Bank gesendet werden.
Kündigungsformular Kündigung als Alternative zur Postfachauflösung im Webservice.
Vorgeschrieben durch die behördliche Zertifizierung.
Umfrage zum digitalen Postfach Fragebogen für aktuelle Umfragen

Daten, die in den Webformularen erfasst werden

Beim Absenden eines Formulars werden standardmäßig folgende Standardfelder erfasst:

  • Seriennummer
  • SID
  • Zeit übermittelt, abgeschlossen, bearbeitet
  • IP-Adresse

Vor Absenden eines Formulars hat eine Zustimmung zur Datenverarbeitung zu erfolgen:

  • Datenschutz Einwilligungserklärung mit Zustimmungs-Checkbox
  • Datenschutz Verarbeitungserklärung mit Zustimmungs-Checkbox für Formular EPS-Händlervertrag

In den konkreten Formularen werden folgende Daten erfasst:

Daten-Kategorie Datenart und Datenobjekte
Formular Business Angebot Kontaktangaben Name
Organisation / Unternehmen
Nachricht
E-Mail
Formular EPS Händlervertrag Unternehmen Unternehmen / Name
Anschrift Unternehmen
Bankinstitut Hausbank
BIC
IBAN
Unsere Ansprechpartner Name Ansprechpartner Unternehmen, E-Mail
Name Ansprechpartner Technik, E-Mail
Name Empfänger der PINs / Shared Secrets, E-Mail
Adresse Empfänger der PINs / Shared Secrets
Kündigungsformular Ihre Daten Vorname
Nachname
Postleitzahl
Geburtsdatum
Postfach-ID (edID)
E-Mail
Identitätsnachweis Ausweis, Upload
Kündigungsschreiben Kündigung, Upload
Umfrage zum digitalen Postfach Fragen Div. Fragen mit Auswahl-Option
Freier Textbereich

Fristen für die Löschung der erhobenen Daten

Verarbeitungs-Kategorie Löschklasse Löschroutine Startzeitpunkt Frist
Formular EPS Händlervertrag Formular Datensatz wird gelöscht sobald der EPS Händlervertrag durch UniCredit Bank Austria bearbeitet wird: Rückmeldung via E-Mail. Ab Ende Vorgang 42 Tage
Umfrage zum digitalen Postfach Formular Datensatz wird gelöscht, sobald die aktuelle Kampagne beendet und ausgewertet wurde. Ab Ende Vorgang 42 Tage
Formular Business Angebot Formular Datensatz wird gelöscht sobald das Business Angebot durch den Postserver Key Account bearbeitet wird: Rückmeldung via E-Mail. Ab Ende Vorgang 42 Tage
Kündigungsformular Formular Geschäftsfall Datensatz wird gelöscht sobald die Kündigung durch die Postserver IT und Key Account positiv bearbeitet wurde: Rückmeldung via E-Mail. Sollte im Postfach noch ein Geschäftsfall offen sein (E-Zustellung nicht abgeholt), wird die Kundin bzw. der Kunde verständigt und es tritt sowohl für die Löschung des Formular-Datensatzes als auch für die Auflösung des Postfachs eine Wartefrist von 14 Tagen ein. Das Kündigungsschreiben selbst wird aufgrund der Aufbewahrungspflicht nach §§ 190, 212 UGB 7 Jahre ab Kündigung gesondert archiviert. Ab Ende Vorgang 7 Jahre

Kostenersatz

Webformular Datenbestand Kostenersatz
Business Angebot aktueller Datenbestand unentgeltlich
EPS Händlervertrag aktueller Datenbestand unentgeltlich
Kündigungsformular aktueller Datenbestand unentgeltlich
archivierter Datenbestand Mindest-Kostenersatz: EUR 18,89
Umfrage zum digitalen Postfach aktueller Datenbestand unentgeltlich