WIR VERSENDEN E-ZUSTELLUNGEN!

Was kann empfangen werden?

Das BRZ Bundesrechenzenrum GmbH ist der IT-Dienstleister der österreichischen Bundesverwaltung. Das BRZ verfügt über eines der größten Rechenzentren des Landes, stellt Infrastruktur an über 1.200 Betriebsstandorten zur Verfügung und betreut mehr als 30.000 IT-Arbeitsplätze.

Position, Markt und Aufgaben des nun privatwirtschaftlich geführten Unternehmens wurden im BRZ-Gesetz festgelegt. Demnach soll das BRZ gesetzlich übertragene IT-Aufgaben und im öffentlichen Wettbewerb gewonnene Aufträge ausführen – insbesondere Entwicklung, Wartung und Betrieb von IT-Anwendungen und IT-Infrastruktur sowie Beschaffung und Bereitstellung von IT-Betriebsmitteln. Kernmarkt sind die Bundesministerien und nachgeordneten Dienststellen, Oberste Organe und ausgegliederte Rechtsträger, wie das Arbeitsmarktservice, Universitäten und die Buchhaltungsagentur des Bundes.

Das BRZ betreibt mit MeinPostkorb das nach dem Zustellgesetz definierte Anzeigemodul für E-Zustellungen im Unternehmensserviceportal und Help.gv.at.
Im geschäftlichen Schriftverkehr setzt das BRZ die E-Zustellung selbst ein.